Die Geschäftsstelle für die Altenberichte der Bundesregierung ist seit 1995 am Deutschen Zentrum für Altersfragen angesiedelt. Innerhalb des DZA bildet die Geschäftsstelle einen eigenen Schwerpunkt im Rahmen des satzungsgemäßen Aufgabengebietes der Politikberatung. Die Aufgabe der Geschäftsstelle für die Altenberichte der Bundesregierung ist es, die Kommission so zu unterstützen, dass diese ihren Berichtsauftrag umfassend und fristgerecht erfüllen kann. Dazu übernimmt die Geschäftsstelle ein breites Arbeitsspektrum. Dieses reicht vom Führen der administrativen Geschäfte und der Organisation der Kommissionsarbeit über die wissenschaftliche Zu- und Mitarbeit bis zur Abfassung eigener Beiträge zum Sachverständigenbericht, der redaktionellen und technischen Aufbereitung der Altenberichte und der Herausgabe der Materialienbände. Auch die Beantwortung von Anfragen von Journalisten und der interessierten Öffentlichkeit zu den Altenberichten gehört zu den Aufgaben der Geschäftsstelle.

Adresse

Geschäftsstelle für die Altenberichte der Bundesregierung
Deutsches Zentrum für Altersfragen
Manfred-von-Richthofen-Str. 2
12101 Berlin
Deutschland
www.dza.de

 

Team der Geschäftsstelle

Dr. Frank Berner
(wissenschaftlicher Mitarbeiter, Leiter der Geschäftsstelle Altenbericht)
Telefon: +49 30 260 740-76
zum Kontaktformular

Dr. Jenny Block
(wissenschaftliche Mitarbeiterin)
Telefon: +49 30 260 740-11
zum Kontaktformular

Dr. Christine Hagen

Dr. Christine Hagen
(wissenschaftliche Mitarbeiterin)
Telefon: +49 30 260 740-65
zum Kontaktformular

Judith Rossow

Judith Moormann
(wissenschaftliche Mitarbeiterin)
Telefon: +49 30 260 740-83
zum Kontaktformular

Angela Braasch

Angela Braasch (Sachbearbeiterin)
Telefon: +49 30 260 740-86
zum Kontaktformular

 

Die Geschäftsstelle für die Altenberichte der Bundesregierung wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend